ÄPK  >  Das Institut

Liebe Besucherinnen und Besucher

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite unseres Instituts. 

 

Der Ärztlich-Psychologische Weiterbildungskreis (ÄPK) wurde 1984 als Ärztlicher Weiterbildungskreis gegründet, um eine Möglichkeit zu schaffen, in einem demokratisch aufgebauten Verband selbstverantwortlich die eigene Weiterbildung zu gestalten. Die Gründer wollten eine psychodynamische Weiterbildung ohne starre abhängigkeitsfördernde Strukturen ermöglichen. Dieser Gründungsidee fühlt sich der ÄPK weiterhin verpflichtet. Seit 2001 kann der ÄPK erfreulicherweise auch die Ausbildung von Diplom-Psychologen nach dem Psychotherapeutengesetz integrieren. Dies wird durch die Umbenennung des Vereins in Ärztlich-Psychologischer Weiterbildungskreis verdeutlicht.


Aktuelle Mitteilungen

25. Sep
ÄPK PSYCHOSOMATIK - Sexualität und Psychosomatik - Bitte hier klicken für mehr Informationen
Fortbildungspunkte - Online-Veranstaltung - 10.00 - 15.00 Uhr - Anmeldung: anmeldung@aepk.de - Preis: 80 EURO
01. Okt
Operationalisierte psychodynamische Diagnostik OPD 2 Aufbaukurs 1/2 - Referent: Gerhard Schüßler
Fortbildungspunkte - Präsenz-Veranstaltung - 01.10/02.10.21, 20 Stunden - Preis 220 Euro für Mitglieder
20. Nov
Mitgliederversammlung
Samstag, 20.11.2021, 09.30 - 13.00 Uhr
24. Nov
ÄPK - Informationsabend für Ärzte und Psychologen (Diplom/Master) - Mittwoch, 24.11.2021, 19.30 Uhr - bitte hier klicken für mehr Informationen
Nächster Ausbildungsbeginn: Wintersemester 2021/22 - 22./23.10.2021 - Alle Curricula-Veranstaltungen finden online statt
21. Jan
TRAUMA-WORKSHOP 2022 - Trauma und Sexualität - Referentin: Melanie Büttner
Fortbildungspunkte - Präsenz-Veranstaltung - 09.00 -17.00 Uhr - Anmeldung: anmeldung@aepk.de - Preis: 95 Euro

Kontakt

Dipl.-Psych. Stephan Felbermayr
Ausbildungsleiter
Tel.: 089 90 54 66 36
schreiben

Kontakt

Dr. med. univ. Cornelia Kerim-Sade
Weiterbildungsleiterin
Tel.: 089 23 24 98 41
Fax: 089 23 24 98 41
schreiben
Öffentlich erreichen Sie uns über die U-Bahnlinie U1 (Haltestelle Mailingerstraße), den MetroBus 53 und die Tram 12 (Haltestelle Albrechtstraße)